die Passerpromenade in Meran in voller Blüte während der Frühlingszeitder Sissi-Park in Meran in voller Blüte die Botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff bei Meran eine Winteraufnahme vom beschneiten Meran

Meran und Umgebung -
Willkommen im Urlaubstraum

Geschichte und Dolce Vita

Meran und Umgebung...zum einen lockt die Stadt mit Lebensqualität, Eleganz und etwas Nostalgie; zum anderen ist sie in eine wunderbare Landschaft eingebettet, die ihresgleichen sucht. Dank des milden Klimas können Sie ganzjährig die herrlichen Grünanlagen mit deren exotischer Pflanzenvielfalt genießen: ein Hauch von mediterranem Flair!
Auch geschichtlich spielte Meran seit jeher eine zentrale Rolle in Südtirol: Unter den Grafen von Tirol, die im nahe gelegenen Schloss Tirol ihren Sitz hatten, war Meran sogar Hauptstadt der Grafschaft Tirol. Im Laufe des 18. Jahrhunderts wuchs die Bedeutung der Stadt als Luftkurort, der viele bedeutende Persönlichkeiten anzog; unter anderem war sogar Kaiserin Sissi hier zu Gast.

Heute noch lockt Meran mit seiner edlen Architektur, der einmaligen Lage und zahlreichen internationalen Festivals (u.a. die Meraner Musikwochen) viele Besucher an und gilt als eines der beliebtesten Urlaubsziele Südtirols.

Entdecken Sie die Geschichte Merans - 700 Jahre Meran

  • Im Jahre 857 wurde Meran selbst zum ersten Mal als Mairania erwähnt.
  • Im Jahre 1317 wurde Meran zur Stadt erklärt.
  • Bis 1420 war Meran die Hauptstadt der Grafschaft Tirol (formell bis 1848) und wurde als Gründung der Grafen von Tirol im 13. Jahrhundert zur Stadt erhoben.
  • Ab 1420 wurde die Hauptstadt mit Umzug des Landesherrn Friedrich „mit der leeren Tasche“ nach Innsbruck verlegt.
  • Im Jahre 1484 kam die Verlegung der landesfürstlichen Münzprägestätte durch seinen Nachfolger Siegmund „den Münzreichen“, nach Hall in Tirol, somit schwächte die Stellung Merans.
  • Im Jahre 1809 durch die Tiroler Freiheitskämpfe rückten Meran wieder in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit: Auf dem Segenbühel oberhalb Meran kämpften die Tiroler unter der Führung von Andreas Hofer aus dem Passeiertal siegreich gegen französische und bayrische Truppen.
  • Im Jahre 1855 wurde Meran Kurort, Adelige und das gehobene Bürgerturm kamen in immer größerer Zahl. So wurden 1914 40.100 Gäste gezählt.
  • Nach dem Ersten Weltkrieg kam Südtirol und damit Meran zu Italien.
  • Im Zweiten Weltkrieg diente Meran als Lazarettstadt. An die im September 1943 nach Deutschland verschleppten Juden erinnert ein Denkmal im Hof der Otto-Huber-Straße 36.
  • Meran blickt auf eine lange Tradition als Kur- und Fremdenverkehrsort zurück und gilt als eine der ersten Touristenhochburgen des Habsburgerreiches mit vielen namhaften Gästen aus Politik und Kultur. Wissenschaftler und Ärzte schätzten vor allem das milde, mediterrane Klima und die reine Luft der Kurstadt, die besonders die Heilung von Lungenleiden begünstigte. Teil des Heilprogramms war das tägliche Kurkonzert.
  • Seit 1855 gab es eine Kurkapelle, später das Kurorchester, das während der Saisonen in der Regel zweimal täglich Konzerte gab. Das Kurorchester hatte bis 2005 Bestand und galt als eines der renommiertesten im Habsburgerreich. An diese Tradition konnte es noch bis in die neunziger Jahre des 20. Jahrhunderts anschließen.
  • Nach 1945 gelang es, aus Meran erneut einen der wichtigsten Fremdenverkehrsorte Südtirols zu machen.
  • Im Jahre 1981 wurde die Schach-Weltmeisterschaft zwischen Karpow und Kortschnoi ausgetragen, nachdem schon im Jahr zuvor das Kandidaten-Finale zwischen Kortschnoi und Dr. Hübner in Meran stattgefunden hatte.

Sehenswürdigkeiten Merans

  • Das Kurhaus: ein Schmuckstück der Meraner Jugendstil-Architektur
  • Die Landesfürstliche Burg - Residenz der Tiroler Landesfürsten
  • Die St. Nikolaus Kirche - der Dom im Herzen der Stadt
  • Das Frauenmuseum unter den Meraner Lauben
  • Das Kunsthaus Meran - Ausstellungen zeitgenössischer Kunst und Architektur mit Kunstcafé
  • Das Städtische Museum - ein Lokalmuseum für Ur- und Frühgeschichte
  • Jüdisches Museum und Synagoge
  • Das Palais Mamming Museum - das Barockmuseum neben der Pfarrkirche St. Nikolaus
  • Die Therme - ein Ort der Ruhe mitten in der Kurstadt. Ein umfassendes Kompetenzzentrum für Gesundheit, Wohlbefinden und Wellness in Meran mit 26 Becken und einem 52.000 m² großen Thermenpark (Eröffnung 2005)
  • Der Pferderennplatz Meran - ein grünes Juwel inmitten der Stadt, auf welchem die wichtigsten und aufregendsten Pferderennen der italienischen Rennsaison ausgetragen werden. Die Anlage wurde 1935 eröffnet
  • Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff, 2005 zum schönsten botanischen Garten Italiens gewählt, mit dem Touriseum, das Museum über die Tourismusgeschichte Südtirols
  • Der Tappeiner Weg - ein 6 km langer Spazierweg in der Südtiroler Stadt Meran, (Eröffnung 1893) erbaut vom Arzt, Botaniker und Anthropologe Franz Tappeiner (1816- 1902). Er liegt gut 100 m über dem Talkessel
  • Der Sissi-Weg, ein historischer Spazierweg vom Schloss Trauttmansdorff zum Zentrum der Kurstadt Meran

Meran und Umgebung

Auch die Umgebung Merans ist reich an Natur- und Kulturschätzen von großem Interesse. Die Ortschaften rund um die Kurstadt und die nahe gelegene Landeshauptstadt Bozen sind wahre Besuchermagnete und garantieren genuss- und kulturreiche Urlaubstage.

Bozen

  • Das Ötzi Museum rund um Ötzi, die Mumie aus dem Eis, die 1991 auf dem Hauslabjoch gefunden wurde
  • Schloss Sigmundskron  mit dem Messner Mountain Museum
  • Der Bozner Dom
  • Das Museion - Museum für moderne und zeitgenössische Kunst
  • Das Merkantilmuseum und -gebäude über die Geschichte des Handels in Bozen
  • Der Obstmarkt (täglich geöffnet) mit seinen bunten Gemüse- und Obstständen

Dorf Tirol

  • Schloss Tirol mit dem Südtiroler Landesmuseum für Kultur und Landesgeschichte
  • Gufyland - das Pflegezentrum für Vogelfauna nahe Schloss Tirol mit beeindruckender Flugschau
  • Die Kirche St. Peter mit altromanischen Resten

Schenna

  • Schloss Schenna mit dem Mausoleum für Erzherzog Johann (Ende 19. Jahrhundert)

Lana

  • Das Südtiroler Obstbaumuseum
  • Die Pfarrkirche zu Maria Himmelfahrt aus dem Jahre 1492 mit einem zweiteiligen gotischen Flügelaltar

Partschins

  • Das Schreibmaschinenmuseum rund um Peter Mitterhofer

Rabland

  • Die Eisenbahnwelt in Miniatur (eröffnet 2009)

Naturns

  • Das St. Prokulus-Kirchlein aus dem 7. Jahrhundert mit vorkarolingischen Fresken - den ältesten erhaltenen Fresken im deutschsprachigen Raum

Schluderns

  • Die wunderschöne Churburg der Grafen Trapp, eine der schönsten Burganlagen Südtirols mit der größten privaten Rüstkammer Europas

Gummer

  • Erleben Sie eine Reise ins Weltall im faszinierenden Simulationsraum des Planetariums direkt auf dem Dorfplatz des Örtchens Gummer.

Gargazon

  • Die "Raffeiner Orchideenwelt" bietet nicht nur Orchideenliebhabern eine Erlebniswelt zum Staunen und Entdecken: Hier finden Sie eine Seenlandschaft mit Wasserfall und Hängebrücke mit Koi Karpfen und Wasserschildkröten, einen Abenteuerspielplatz für Ihre Kinder, Bienen im Bienenkasten und natürlich zahlreiche Stationen an denen Sie spielerisch ihr Wissen über Orchideen, deren Wachstum und Vermehrung erlernen können.
Wo Sie uns finden
["2017-11-15","2017-11-16","2017-11-17","2017-11-18","2017-11-19","2017-11-20","2017-11-21","2017-11-22","2017-11-23","2017-11-24","2017-11-25","2017-11-26","2017-11-27","2017-11-28","2017-11-29","2017-11-30","2017-12-01","2017-12-02","2017-12-03","2017-12-04","2017-12-05","2017-12-06","2017-12-07","2017-12-08","2017-12-09","2017-12-10","2017-12-11","2017-12-12","2017-12-13","2017-12-14","2017-12-15","2017-12-16","2017-12-17","2017-12-18","2017-12-19","2017-12-20","2017-12-21","2017-12-22","2017-12-23","2017-12-24","2017-12-25","2017-12-26","2017-12-27","2017-12-28","2017-12-29","2017-12-30","2017-12-31","2018-01-01","2018-01-02","2018-01-03","2018-01-04","2018-01-05","2018-01-06","2018-01-07","2018-01-08","2018-01-09","2018-01-10","2018-01-11","2018-01-12","2018-01-13","2018-01-14","2018-01-15","2018-01-16","2018-01-17","2018-01-18","2018-01-19","2018-01-20","2018-01-21","2018-01-22","2018-01-23","2018-01-24","2018-01-25","2018-01-26","2018-01-27","2018-01-28","2018-01-29","2018-01-30","2018-01-31","2018-02-01","2018-02-02","2018-02-03","2018-02-04","2018-02-05","2018-02-06","2018-02-07","2018-02-08","2018-02-09","2018-02-10","2018-02-11","2018-02-12","2018-02-13","2018-02-14","2018-02-15","2018-02-16","2018-02-17","2018-02-18","2018-02-19","2018-02-20","2018-02-21","2018-02-22","2018-02-23","2018-02-24","2018-02-25","2018-02-26","2018-02-27","2018-02-28","2018-03-01","2018-03-02","2018-03-03","2018-03-04","2018-03-05","2018-03-06","2018-03-07","2018-03-08","2018-03-09","2018-03-10","2018-03-11","2018-03-12","2018-03-13","2018-03-14","2018-03-15","2018-03-16","2018-03-17","2018-03-18","2018-03-19","2018-03-20"]